Kunst

Kunst

In "Die Eleganz des Igels" wird immer wieder erklärt: ohne Kunst ist das Leben sinnlos. Ich habe es damals nicht verstanden, und verstehe es wahrscheinlich immer noch nicht ganz. Aber es macht Sinn. Anstatt von Kunst, sollte vielleicht eher die Rede von "dem Schönen" sein. Und so gesehen, stimmt es auch: das Schöne ist das einzige, was sich tatsächlich lohnt. Das Schöne können viele verschiedene Dinge sein. Für mich ist es die Fotografie, die digitale Gestaltung, Porträts, die Bearbeitung von Bild und Ton. Für andere sind es Bücher, Comics, Fernsehserien. Und für fast alle, sind es unsere Mitmenschen. Ohne diese "Kunstformen" gäbe es wohl kaum eine Motivation weiterzuleben.

Anstatt "Kunst" nur zu verbrauchen, ist meine grösste Motivation versuchen sie zu erschaffen